Niels Hintermann wurde am 4.4.16 in Veysonnaz Schweizer-Meister in der Abfahrt über alle Klassen. Der Super-G musste wegen schlechten Wetters abgebrochen werden.  Am 12.4.16  wurde diese Rennen dann in Davos nachgeholt und hier doppelt der frisch gebackene Schweizer Meister in Abfahrt nach. Er liess die gesamte Konkurrenz hinter sich und holte sich auch den Schweizer Meister im Super G.

Die Renngruppe Albis gratuliert Dir herzlich zu diesen super Erfolgen!

Weiterlesen...

Die Kleinste ist die Grösste! Sille Krause-Thorö von der Renngruppe Albis konnte am vergangenen Wochenende beim Schweizer Final des Grandprix Migros sowohl den Riesenslalom als auch das Kombirace der Kategorie 2008 für sich entscheiden. Daneben gab es für die Renngruppe Albis weitere vier Podestplätze durch Tina Dugar, Reto Mächler und Morris Blom.

Weiterlesen...

Am letzten Wochenende gastierte Cedric Ochsner im Brunni bei den Clubrennen des RG Albis und holte sich souverän die Titlel im Super G und Riesenslaom.

Ein paar Tage später (10.3.2016) am Stoss zeigte er nun bei den nationalen Meisterschaften der Junioren in der Abfahrt, dass er zu den besten schweizern Skirennläufern gehört. In seinem Jahrgang (unter 18) wird Cedi Vizemeister! Heute am 11.3.2016 bestätigt er seine Leistung mit dem 3. Rang beim Fis-Rennen.

RG Albis gratuliert Dir ganz herzlich zu diesem schönen Erfolg!

Mehr als 80 Kinder trainieren gemeinsam mit Nadja Jnglin-Kamer

Bereits zum vierten Mal hat am Mittwoch, den 3.2. ein Swiss-Ski Schnuppertraining in Brunni / Alpthal stattgefunden. Mehr als 80 ski- und renninteressierte Kinder zwischen 8 und 16 Jahren konnten dabei gemeinsam mit Nadja Jnglin-Kamer und den Trainern der Renngruppe Albis unterschiedliche Parcours absolvieren und sich spielerisch an den Skirennsport herantasten.

Hier findet ihr die Fotos von Alphafoto zum Event.

Weiterlesen...

Am vergangenen Samstag richtete das Organisationskomittee der Renngruppe Albis im angestammten Trainingsgebiet Brunni-Alpthal zwei Combiraces für Kinder der Altersklassen U11 und U9 aus. Die insgesamt 140 Teilnehmerinnen und Teilnehmer absolvierten zwei technisch abwechslungsreiche Rennläufe mit Elementen aus Riesenslalom und Slalom. 

Resultate 5. Voitsport Race / Resultate 6. Voitsport Race

Link zu den Fotos

Weiterlesen...

Niels Hintermann fuhr am 16.12.2015 bei der Klassikerabfahrt in Gröden (ITA) mit Startnummer 46 auf Platz 29 und gewann damit schon im zweiten Weltcupeinsatz seine ersten Weltcuppunkte. Dabei büsste Niels auf den Dominator der Speeddiziplinen - Aksel Lund Svindal - gerade mal 2.16 Sekunden ein. Mit seinen 20 Jahren war Niels der jüngste Teilnehmer im Starterfeld.

Die Renngruppe Albis gratuliert Dir herzlich zu diesem Erfolg!